7 Wege, wie clevere Leute mit Unhöflichkeit umgehen

7 Wege, wie clevere Leute mit Unhöflichkeit umgehen

7 Wege, wie clevere Leute mit Unhöflichkeit umgehen
Photo: Pixabay

Wenn wir mit den Öffis fahren oder durch ein überfülltes Geschäft gehen, wissen wir nur zu gut, dass unhöfliche Menschen überall sind. Ob es sich nun um einen beleidigenden Kommentar oder eine ablehnende Haltung handelt, Unhöflichkeit ist weit verbreitet. Allzu oft reibt sich diese Negativität auf uns ab.

Wir können das Verhalten eines anderen nicht kontrollieren, aber wir wollen nicht durch die schlecht erzogene Einstellung eines anderen provoziert werden. Also, was machen wir?

Wenn man mit toxischem Verhalten konfrontiert wird, sei es von einem unverschämten Fremden, einem mürrischen Mitarbeiter oder einem schnippischen Freund, sind hier einige Methoden, die clevere Menschen anwenden, um effektiv mit unhöflichen Menschen umzugehen.

1. Unhöfliche Menschen meiden

Wenn alles andere scheitert, denken wir daran, dass es manchmal am besten ist, einfach wegzugehen. Wenn wir alles getan haben, was wir können, um die Person auf ihre Handlungen aufmerksam zu machen und wir versucht haben, Freundlichkeit und Empathie zu zeigen, kann es sein, dass diese Person einfach nicht in der Lage ist, uns und andere mit Höflichkeit und gutem Benehmen zu behandeln.

Indem wir gekonnt unhöfliche Menschen meiden, nehmen wir ihr Publikum weg und geben ihnen weniger Ziele, auf die sie losgehen können. Ein Mangel an Publikum wird die Situation auch entschärfen. Wenn alle um sie herum anfangen, einen weiten Bogen zu machen, wird es vielleicht ein Weckruf sein. Und wenn nicht, wird es zumindest allen anderen helfen, einen besseren Tag zu haben.

2. Humor benutzen, um eine schwierige Person zu besänftigen

Ein unhöflicher und schwieriger Mensch kann Spannung und Angst in sich selbst und in jedem um ihn herum erzeugen. Denken wir daran, dass sie wahrscheinlich unhöflich sind, weil sie wütend oder verärgert über etwas sind, das sie gerade durchmachen. Humor kann eine Ablenkung schaffen und die Spannung abbauen, so dass jeder darüber lachen kann.

Wir können das tun, indem wir einen Weg finden, über eine gemeinsame Situation zu lachen oder indem wir über eine gemeinsame Erfahrung scherzen, mit der wir uns identifizieren können. Selbst-erniedrigender Humor kann auch entschärfend sein. Einen Weg zu finden, ein wenig Leichtfertigkeit einzufügen, wenn jemand außer Kontrolle gerät, kann genau das Richtige sein, um jedem zu helfen, den Reset-Knopf zu drücken und wieder mit einer besseren Gemüt zu beginnen.

3. Mit Freundlichkeit auf Unhöflichkeit reagieren

Lassen wir uns von einer unhöflichen Person nicht dazu veranlassen, mit noch mehr Unhöflichkeit zu reagieren. Eine der besten Möglichkeiten, unhöfliches und negatives Verhalten zu entschärfen, ist es, freundlich und positiv zu bleiben. Dies gibt der anderen Person die Möglichkeit, sich zu beruhigen und ihr Verhalten an unseres anzupassen. Freundlichkeit kann ein wunderbares Gegenmittel gegen Unhöflichkeit sein.

Freundlichkeit gegenüber jemandem zu zeigen, der missmutig oder beleidigend gegenüber anderen ist, kann extrem schwierig sein. Aber indem wir ein ruhiges und gutmütiges Beispiel geben, können wir sie dazu bringen, unserem Beispiel zu folgen. Wenn das nicht funktioniert, können wir stolz darauf sein, dass wir unsere Standards nicht gesenkt haben oder unser eigenes unhöfliches Verhalten nicht mit ins Spiel eingebracht haben. Stattdessen haben wir unsere Gelassenheit bewahrt.

4. Empathie und Sympathie zeigen

Um Empathie zu zeigen, müssen wir versuchen zu verstehen, warum die Person unhöflich ist. Vielleicht hat diese Person es mit einer schwierigen Situation in ihrem persönlichen Leben zu tun oder fühlt sich von Terminen überfordert, die sich bei der Arbeit ansammeln. Wenn wir einen Weg finden, zu zeigen, dass wir sie verstehen und wir um sie kümmern, was sie gerade durchmachen, werden sie sich in ihren Kämpfen mehr verbunden und weniger allein fühlen.

Wenn wir wissen, dass jemand eine schwierige Zeit hat, lassen wir wissen, dass wir es verstehen. Verurteilen wir sie nicht, weil sie einen schlechten Tag haben oder weil sie andere angreifen. Wir können einen Weg finden, zu erwähnen, dass wir auch harte Tage hatten und wir können uns damit identifizieren, wie sich die Person fühlt.

Wenn jemand einen vorübergehenden Fehler im Benehmen hat, kann dies der Person helfen, sich ihres negativen Verhaltens bewusst zu werden. Wenn die Person wütender wird, lassen wir sie los. Es gibt nichts, was man tun kann, um jemanden zum Benehmen zu zwingen.

5. Unhöflichkeit nicht persönlich nehmen

Der erste Schritt, um den Zyklus der Unhöflichkeit zu stoppen, ist damit aufzuhören, unhöfliches Verhalten persönlich zu nehmen. Wir alle haben schlechte Tage, an denen die Welt uns niederzuschlagen scheint. Es ist allzu verlockend, es an der Welt auszulassen, was wirklich bedeutet, es an der Person in unserer Nähe auszulassen.

Oftmals können wir den Zyklus der Unhöflichkeit durchbrechen, indem wir vermeiden, auf schlechtes Verhalten mit unserer eigenen Negativität zu reagieren.

6. Spirale der Unhöflichkeit stoppen

Unhöfliches Verhalten kann sich wie eine Krankheit ausbreiten, wenn man es zulässt. Ein Akt der Unhöflichkeit kann sich leicht in eine Spirale winden und andere Akte der Unhöflichkeit verursachen, die üble Launen und schlechtes Verhalten verbreiten.

Es ist leicht zu sehen, wie das passiert. Ein unhöflicher Fahrer schneidet vor uns auf dem Weg zur Arbeit, so dass wir uns verärgert und frustriert fühlen. Wir lassen diese negativen Gefühle an unseren Kollegen raus, wenn wir uns dabei befinden, Kollegen ohne wirklichen Grund anzuschnappen. Unsere Kollegen, die sich verärgert fühlen, sind dann mürrisch und unhöflich zu anderen. Und so geht es weiter.

Wir haben es in unserer Macht, diesen Zyklus der Unhöflichkeit zu stoppen. Mit ein wenig Empathie können wir die Unhöflichkeit mit Freundlichkeit entschärfen.

7. Erkennen, dass Unhöflichkeit nichts Neues ist

Unhöflichkeit scheint Teil der menschlichen Natur zu sein. Wir beschweren uns seit Anbeginn der Zeit. Grobes Verhalten kann für viele Menschen leicht zur Angewohnheit werden. Wir übersehen oder vergessen oft einfach die Bedeutung, anderen gegenüber Freundlichkeit, Sympathie und Verständnis zu zeigen.

Unhöfliches Verhalten neigt dazu, mehr negatives Verhalten auszulösen. Aber wenn wir sehen können, dass diese negativen Verhaltensweisen unsere Produktivität, unser Glück und unsere Gesundheit beeinträchtigen, können wir erkennen, wie wichtig es ist, einem solchen Verhalten ein Ende zu setzen. Unhöflichkeit ist nichts Neues, aber das bedeutet nicht, dass wir den Zyklus der Unhöflichkeit fortsetzen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.