Spare an folgenden 3 Orten, um mehr für die Pension zu besitzen

Spare an folgenden 3 Orten, um mehr für die Pension zu besitzen

Spare an folgenden 3 Orten, um mehr für die Pension zu besitzen
Photo: Unsplash

Viele von uns haben sich bestimmt schon mal ausgemalt, wie es ist, früher in die Pension zu gehen. Für manche wird es schon in greifbarer Nähe sein und für die Meisten bleibt es vorerst noch ein Traum. Wenn wir dann in unsere besten Jahre kommen, ohne unser Geld gut angelegt zu haben, wird sich der Traum der Pension noch ein bisschen mehr nach hinten verschieben.

Es ist sicherlich eine Herausforderung, über eine 40-jährige Karriere hinweg genug zu sparen, um unseren Lebensstil im Ruhestand aufrechtzuerhalten.

Wo fließt nun, Monat für Monat, unser hart verdienter Lohn hin? Ein näherer Blick auf unsere Ausgaben wird bei den meisten die selbe Antwort geben: Wohnen, Essen und Fortbewegungsmittel.

Mit der richtigen Einstellung und etwas Kreativität, können wir es schaffen, unseren Wohlstand für die Zukunft zu verbessern.

Wohnen

Für die Meisten von uns wird die Miete der größte Geldfresser sein. Wenn wir für unseren Wohlstand in der Zukunft sparen wollen, sollen wir versuchen die Miete so gering wie möglich zu halten. Wenn möglich, sollte die Miete unter 30 Prozent des Monatsgehalts liegen.

Hier können eventuell die Gründung einer Wohngemeinschaft oder auch das Vermieten von ungenutzten Räumen beim Sparen helfen.

Essen

Es ist immer wieder verlockend, auswärts essen zu gehen und sich bedienen lassen. Wir ersparen uns Geld für den Einkauf von Nahrungsmittel, Zeit für die Zubereiten des Gerichts und das Abwaschen danach. Jedoch wird das auf Dauer sehr kostspielig.

In diesem Bereich steckt sehr viel Sparpotenzial. Anstatt von Fertiggerichten, können wir die einzelnen Zutaten kaufen und für mehrere Gerichte verwenden. Damit das soziale Leben nicht darunter leidet, können wir mit Freunden gemeinsam Kochen und die Kosten teilen.

Fortbewegungsmittel

Alle Autofahrer können bestimmt ein Lied davon singen, wie viel Geld hier im Monat verschlungen wird. Für Versicherung, Benzin, eventuell Parkplatzgebühren und Kredit darf schon tief in die Tasche gegriffen werden. Ein Wechsel auf ein Taxi wird auch nicht die sparfreundlichste Lösung sein.

Für diejenigen, die über eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel verfügen, können hier viel Geld sparen.

Am Ende soll natürlich unsere Lebensqualität nicht, um des Sparen Willens, darunter leiden. Wenn wir nicht über unsere Lebensverhältnisse hinaus leben, können die oben genannten Punkte uns helfen, für unseren zukünftigen Wohlstand zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.